Das Projekt ist am 31.12.2011ausgelaufen

Wir suchen Dich:

• unter 25 Jahre (oder kurz darüber)
• mit oder ohne Schulabschluss
• ohne Lehrstelle (auch Ausbildungsabbrecher)
• zur Zeit im Leistungsbezug (Hartz IV)

Wenn Du diese Bedingungen erfüllst, kannst Du Dich bei uns anmelden, um im Befufsorientierungskurs herauszufinden, was die richtige Ausbildung für Dich ist!

Grundaufbau des Berufsorientierungskurses:

Phase 1 (6 Wochen)

- Eignungsfeststellung – berufliche und soziale Kompetenzen

- Training von sozialen Kompetenzen

- Informationsbeschaffung

- Einführung in verschiedene Berufsfelder

- Einwöchiges Kurzpraktikum

Phase 2 (4,5 Monate)

- Unterricht in beruflich relevanten Fächern

- Besuch von Ausbildungsbetrieben und Messen

- Bewerbungstraining

- Stilberatung

- Vierwöchiges Praktikum in ausbildenden Betrieben

Vorbereitung auf die Erreichung eines Schulabschlusses:

Wir helfen die dabei, in sechs Monaten den Hauptschul- oder erweiterten Hauptschulabschluß nachzuholen.

In [Teil-]Kursen werden die Grundlagenfächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Sozialkunde, Geschichte und Biologie unterrichtet. Dabei gehen unsere Dozenten auf Eure individuellen Stärken und Schwächen ein und bereiten Euch gezielt auf die Abschlußprüfung vor.

Die Prüfungen finden zweimal jährlich im Frühjahr und Herbst Statt und werden zentral an einer von der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung ausgewählten Schule schriftlich und mündlich abgenommen.